Autor Thema: Entspannung für meinen Hund?  (Gelesen 6571 mal)

Dackelfreund

  • Guppy
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Entspannung für meinen Hund?
« am: 19. April 2013, 11:19:52 »
Hallo,

mein Hund hat sich in der letzten Zeit irgendwie verändert. Er ist ziemlich nervös und läuft teilweise sehr wild in der Gegend rum. Also onst ist er eher ruhig und zurückhaltend. Ach ich habe einen kleinen Dackel. Das sollte ich wahrscheinlich mal erwähnen.

Auf jeden Fall, weiß ich gar nicht was sich verändert haben soll. Denn in letzter Zeit ist nichts passiert. Außer vielleicht in der letzten Woche. Da hat eine Freundin von mir auf meinen Hund aufgepasst und sie meinte dass er sich mit einem größeren Hund angelegt hatte, es sei aber nicht passiert. Sie haben sich wohl nur ein paar mal angebellt. Mein ihr damit könnte das zusammenhängen?

Ich schaue jetzt auch schon immer auf verschiedene Tierseiten.  Und bin dann kürzlich auf einen Artikel getoßen, den ich ganz intereant fand. Da gin g e um Entspannung für den Hund. Meint ihr das könnte helfen?www.einfachtierisch.de/...hundehaltung/ Kann sich ein Hund wirklich so richtig entspannen?

Danke schonmal für eure Hilfe. :)