Autor Thema: Wer clickert seinen Hund?  (Gelesen 9189 mal)

querido

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Wer clickert seinen Hund?
« am: 01. Oktober 2010, 23:40:32 »
Hallo,

wie ich schon in der  Vorstellungsrunde geschrieben habe, habe ich einen 3 Monate alten Labrador und seit etwa einer Woche habe ich mit dem Clickertraining angefangen. Ich bin äbsoluter Neuling auf dem Gebiet, habe mich nur im Internet belesen, denn Hundeschulen oder sowas Ähnliches gibt es hier in der Gegend nicht.
Vielleicht haben andere schon länger Erfahrung damit und haben Lust sich auszutauschen?...
Meinem Hund und mir macht es auf jeden Fall viel Spaß. :)

LG
querido
Eddy *25.06.2010

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Wer clickert seinen Hund?
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2010, 08:33:00 »
huhu^^

ich habe am anfang auch mit Judy geklickert...muss aber ehrlich sagen, dass das nichts für mich ist...in der theorie hab ich alles drauf, aber die praxis hapert  ::)

Judy hat es superschnell verstanden und verinnerlicht, nur ich hab halt immer recht spät geklickert, wodurch der lerneffekt ausblieb...sind deshalb davon wieder abgekommen.

Grundsätzlich halte ich es aber für eine super methode :D


karlytime

  • Guppy
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Antw:Wer clickert seinen Hund?
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2010, 22:54:11 »
Hallo querido,
ich weiß nicht, wo du wohnst, dass keine Hundeschule in der Nähe ist.  Unabhängig davon kann ich dir nur raten das Klickertraining nicht ohne kompetente Anleitung durchzuführen. Wie Lerethia richtig schreibt, ist es äußerst wichtig, den richtigen Zeitpunkt des Klickens zu erwischen, sonst erreicht man vielleicht sogar einen negativen Effekt. Schau in deine Tageszeitung und frage Bekannte, es gibt bestimmt eine gute Hundeschule in der Gegend, der Tierschutzverein ist sonst auch noch ein guter Ansprechpartner in dieser Frage. Meine Hündin Kaja und ich sind jedenfalls ein gutes Team übers Klickertraining geworden. Viel Glück und viel Spass mit deinem neuen Freund.

querido

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Antw:Wer clickert seinen Hund?
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2010, 01:37:13 »
Danke für eure Antworten :)
Ich wohne in Mexiko, genauer, im Norden von Mexiko. Hier gibt es wirklich nichts Hundeschulähnliches. Und mit dem Tierschutz ist es hier auch nicht so genau. :-\ Über das Clickern habe ich sehr viel gelesen und bis jetzt klapp es super. Mehr kann ich, denke ich, nicht machen und würde mich deswegen über viele wertvollen Tipps freuen. :)

LG
Eddy *25.06.2010

Jacky

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Antw:Wer clickert seinen Hund?
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2010, 17:50:09 »
Danke für eure Antworten :)
Ich wohne in Mexiko, genauer, im Norden von Mexiko.


Wow, jetzt verstehe ich auch was du mit "hier gibt es keine Hundeschule" meinst  ;)   
Das mir mein Hund das Liebste sei, sagst du mein Herr, sei Sünde. Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!

Kulli

  • Guppy
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Antw:Wer clickert seinen Hund?
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2010, 21:52:05 »
 :) Ich clicker auch, zwar noch in den Anfängen, doch es macht uns beiden Spaß - da ich allerdings nicht die Fachfrau bin, kann ich Dir leider keine tollen Ratschläge geben! Anfänglich konditionierst Du den Kurzen ja nur auf den Clicker damit er den Clicker als schnelle Belohnung vor der "Belohnung" sieht und er dadurch noch schneller versteht was, bzw. das er etwas richtig gemacht hat. Ich nutze den Clicker um Alltags"gehorsam" noch zu festigen und bis jetzt klappt es echt gut!


querido

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Antw:Wer clickert seinen Hund?
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2010, 15:52:36 »
Konditioniert ist mein kleiner schon. Sobald es klick macht fliegt der Kopf hoch; oder aber er erwartet ein "Klick" und bietet mir verschiedenes an, was er schon gelernt hat. :) Macht wirklich Spaß! Ich habe auf einer Internetseite (weiß nicht, ob ich den Link einstellen dürfte- aber vielleicht ist sie bei den Clickern ;) ja auch bekannt) eine super Beschreibung gefunden, wie man mit dem Clicker welche Übungen trainieren kann. Da sind die Übungen in verschiedene Levels unterteilt und werden langsam aufgebaut. Ich versuche nach diesen Anleitungen zu trainieren und würde behaupten, dass wir Level eins schon fertig haben. Ich nehme mal an, dass das in nicht ganz 2 Wochen gar nicht so schlecht ist, für Anfänger wie mich und Eddy. ;)
Zusätzlich clicker ich auch einfach erwünschtes Verhalten; bespielsweise beim Gassigehen.
Eddy *25.06.2010

Leo

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Antw:Wer clickert seinen Hund?
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2010, 19:59:20 »
Das Prinzip finde ich super. Leider sind wir wohl zu doof dafür  :-\ . Wir konnten trotz intensivem Training über längere Zeit keinen Erfolg feststellen.

Naja, irgendwer von uns wird wohl was falsch machen. Und zu 90% ist nunmal das Frauchen Schuld.

Zithami

  • Guppy
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Antw:Wer clickert seinen Hund?
« Antwort #8 am: 20. April 2011, 21:27:03 »
Huhu,

bin neu hier und bin gerade auf das Thema gestoßen, clickre meine Hunde erfolgreich, bzw. die die für Futter alles tun würden.

Bin begeistert davon!

Grüße Tami