Autor Thema: Schweinchen hat Blut (?) im Urin  (Gelesen 8642 mal)

Julia

  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 27
  • Schweinchen-"Mama"
    • Profil anzeigen
Schweinchen hat Blut (?) im Urin
« am: 05. November 2010, 17:27:47 »
Hallo!
Mein Amor (Weibchen) uriniert schon seit einiger Zeit eine rostbraune Flüssigkeit.
Als ich es das erste Mal gesehen habe, bin ich sofort mit ihr zum Tierarzt.
Amor wurde abgetastet und hatte scheinbar (laut Ärztin) dabei Schmerzen. Sie wurde geröntgt, wo aber - auf Grund eines recht vollen Darms -  nicht festgestellt werden konnte.

Daraufhin hat sie einige Tage Antibiotika bekommen.

Da ich danach 14 Tage im Urlaub war, waren die Schweinchen bei meinen Eltern.
Amor war und ist zu jeder Zeit total aktiv, frisst wie ein Scheunendrescher, verlangt auch nach dem Essen, läuft rum und wirkt allgemein total gesund.
Das Fell glänzt, die Augen sehen auch normal aus.

Ich würde also im Leben nicht auf die Idee kommen, dass etwas nicht stimmt.
Aber die braunen Stellen im Einstreu, die eindeutig von ihr kommen, sind weiterhin da.

Habt ihr eine Ahnung, was das sein könnte?
Da sie so aktiv und gesund scheint, weiß ich nicht, ob es notwendig ist, nochmal zum Tierarzt zu fahren... :-\
? Ein Klick für ein neues Schweinehäuschen ?

Lysira

  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinchen hat Blut (?) im Urin
« Antwort #1 am: 05. November 2010, 23:05:58 »
Hm... schwer zu sagen. Unser Kaninchen hatte sowas mal... die TÄ gab uns ein Röhrchen mit damit wir ne Probe hinbringen falls es nochmal vorkommt, einmalig wär es wohl nicht so schlimm. Aber wenns bei euch schon so lange geht, würde ich doch nochmal schauen lassen =/


Nicole

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinchen hat Blut (?) im Urin
« Antwort #2 am: 14. November 2010, 18:18:42 »
Entschuldige, ich schau hier viel zu selten rein.

Bist du denn sicher, dass es Blut ist? Ich weiß nur, dass sich bei Kaninchen der Urin je nach Futter auch rötlich - braun färben kann. Kannst du recht einfach testen, indem du nen Zewa oder Taschentuch nimmt und die Flüssigkeit auftupfst. Wenn es bei trocknen rot bleibt, dann ist es kein Blut, wenn es  bräunlich wird ist es Blut und du solltest den Kleinen nochmal beim Tierarzt durchchecken lassen.

Ich drück die Daumen, dass es nichts weiter ist...

Julia

  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 27
  • Schweinchen-"Mama"
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinchen hat Blut (?) im Urin
« Antwort #3 am: 18. November 2010, 16:55:49 »
Nein, ich bin nicht sicher, dass es Blut ist.
Es hat im Grunde von Anfang an die Farbe von trocknendem Blut. Es ist von Anfang an rost-braun und verändert diese Farbe auch nicht.
Also dieses helle rot, was man bei Blut erwartet, ist es nie.

An manchen Tagen ist es mehr an manchen weniger. Amor wirkt aber weiterhin total munter. Frisst als wäre sie kurz vorm Hungertod, rennt munter herum, das Fell glänzt und die Augen wirken ebenfalls normal.

Futter gibt es neben dem Heu:
Salat, Paprika (aber auch als ich die nicht gegeben habe, war es so), Chicoree und Gurke
? Ein Klick für ein neues Schweinehäuschen ?

Nicole

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinchen hat Blut (?) im Urin
« Antwort #4 am: 07. Januar 2011, 14:03:46 »
Huhu,

hat sich denn hier noch irgendwas ergeben? Warst du mal beim Tierarzt mit ihr?

Liebe Grüße, Nicole

Julia

  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 27
  • Schweinchen-"Mama"
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinchen hat Blut (?) im Urin
« Antwort #5 am: 13. Januar 2011, 15:42:54 »
Ja war ich.
Die konnte aber nichts feststellen.
Amor hat dann Antibiotika bekommen (sie hat es gehasst, es tat mir so leid :'()

Es ist noch immer nicht weg.
Da sie aber total munter ist und man ihr wirklich gar nichts anmerkt, bin ich nicht wieder zum TA gegangen.

Sie turnt im Käfig rum, frisst wie blöde und verlangt auch lautstark nach Futter. Sie ist also genau wie immer, total munter und hat auch scheinbar keine Schmerzen.
Was es ist, weiß ich demnach aber weiterhin nicht.
? Ein Klick für ein neues Schweinehäuschen ?

Ann

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinchen hat Blut (?) im Urin
« Antwort #6 am: 31. Januar 2011, 13:43:21 »
Wie geht es deinem kleinen Kaninchen denn heute so?

Wir hatten mal rote Beete gefüttert und dann haben sie auch rötlichen Urin ein paar Tage gehabt. Ich dachte auch erst an Blut, bis wir darauf kamen, es kommt von den roten Beete.

Ann
Zwergkaninchen
Schnuffel 2.4.2010
Schnuffelline 20.6.2010
Hoppel 16.10.2011

Cocker Spaniel
Fee 21.12.2012

und 8 Wellensittiche :-)

Julia

  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 27
  • Schweinchen-"Mama"
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinchen hat Blut (?) im Urin
« Antwort #7 am: 04. Februar 2011, 18:59:35 »
Alles wie immer. Schweinchen munter, Farbe vorhanden.
Keine Ahnung, ich nehms jetzt einfach mal so hin :)
? Ein Klick für ein neues Schweinehäuschen ?