Autor Thema: Grammostola rosea  (Gelesen 7534 mal)

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Grammostola rosea
« am: 23. September 2010, 22:44:55 »
Grammostola rosea




Herkunft: Argentinien, Bolivien, Chile

Lebensweise: Bodenbewohnend, trocken mit einer feuchten Stelle (Ecke)

Größe: Körperlänge etwa 5-6 cm, Spannweite 12 cm

Aussehen: Die Grundfärbung ist rot-braun, während der Vorderleib rosa schimmert (daher der Name). Die ersten Beinglieder sind schwarz und die Körperbehaarung sehr dicht.

Haltung: Als Terrarium eignet sich ein 30er-Würfel (30*30*30). Wald- oder Blumenerde eignen sich gut als Bodengrund.

Verhalten: G. rosea ist ein ruhiges Tier, und häufig außerhalb des Unterschlupfes zu sehen.
Sie machen recht lange Fresspausen und die Jungtiere wachsen sehr sehr langsam.
Da G. rosea bis zu 8 Jahre braucht um adult zu werden, gibt es in unseren Wohnzimmern kaum nachzuchten. Es wäre wünschenswert, wenn mehr leute Nachzuchten kaufen würden, um die sinnlosen Wildfänge dieser Art nicht zu unterstützen!

Bemerkungen: Vorsicht: nahezu alle großen angebotenen Tiere sind Wildfänge!
Die im Handel angebotenen Grammostola spatulata sind ebenfalls G. rosea und keine separate Art.
« Letzte Änderung: 24. September 2010, 23:34:53 von Lerethia »