Autor Thema: Beagle - Der Mülleimer mit Charakter  (Gelesen 25336 mal)

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« am: 22. September 2010, 18:14:06 »
Der inoffizielle Rassestandard Beagle:

- Der Beagle hat eine immense Begabung dafür, den     
  Augenblick zu finden, in dem er seinen
  Menschen maximal blamieren kann. 

- Die Pfoten sind rundlich, kräftig und kompakt und
  können große Dreckabdrücke auf heller 
  Kleidung und frisch geputzten Böden hinterlassen.

- Beagle schätzen Ansprache und unsere volle
  Aufmerksamkeit.
  Darum stupsen sie uns gern mit der Nase an den Arm,
  wenn man in der Hand eine volle
  Kaffeetasse hat.

- Von der Rasse ausschließende Charakterfehler:
  Leichtführigkeit, Gefallsucht und
  mangelnde Eigeninitiative.

- Beagle wissen aufgrund ihrer überragenden
  Intelligenz praktisch alles besser als ihre
  Menschen und können daher selbst am besten
  entscheiden, wann es Sinn macht zu
  gehorchen. 

- Beagle haben einen ausgeprägten Sinn für Humor.

- Die Annahme, dass Beagle mit zunehmenden Alter
  vernünftiger werden, ist falsch. 

- Der Beagle folgt seinem Alphatier überall hin es sei
  denn, irgendjemand anderes isst
  gerade Kuchen oder etwas anderes Leckeres und geht
  in die andere Richtung. 

- Der Beagle leidet unter temporärer Taubheit, wenn es
  um die Ausführung von in seinen
  Augen sinnlosen Befehlen geht.
  Ansonsten hört der Beagle über grösste Distanz, über
  mehrere Zimmer und Stockwerke
  hinweg, wenn z.B. die Tür zur Vorratskammer oder die
  Keksdose geöffnet wird. 

- Der Beagle verfügt über eine perfekt arbeitende
  innere Uhr, an Tagen, an denen seine
  Menschen ausschlafen können, wird ab halb sechs
  permanent der Schlafplatz
  gewechselt, laut geseufzt, Pfoten geleckt und mit der
  Rute der Teppich geklopft. An
  Tagen, wo sein Chef mal früher raus muss, wird so
  lange auf dem Schlafplatz gepennt,
  bis sein Mensch fertig angezogen an der Tür steht. 

- Der Schlafplatz des Beagle ist immer erhöht und hat
  mindestens Sofaqualität. 

- Das idaele Gewicht liegt in der Gewichtsklasse
  "Molosser".
  Alles andere ist chronisch unterernährt. 

- Der Beagle ist solange freundlich zu allem und jedem,
  bis er sein Ziel erreicht hat.
  Und das geht schnell. 

- Ein Beagle apportiert nicht, höchstens
  Parmaschinkenknochen. 
 
- Kein Tierarzt und keine Hundeschule ist gut genug für
  einen Beagle. 

- Das Auftreten eines älteren Beagles orientiert sich an
  Königin Elizabeth, huldvoll die
  Aufmerksamkeit an das begierige Fußvolk verteilen. 

- Die Augen sind so geformt, dass keiner wiederstehen
  kann. 



Wer von Euch hat ebendiese oder ähnliche Erfahrungen? Wer hat ebenfalls einen Beagle oder Beagle-Mischling? Ich würde mich freuen, mich hier mit anderen Dosenöffnern austauschen zu können ;)



Jacky

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #1 am: 22. September 2010, 18:15:31 »
Ich bin leider noch nicht in den Genuss gekommen diese Rasse näher kennenzulernen, aber das ist eine ganz tolle, etwas andere aber dafür sehr lustige Rassebeschreibung  ;D
Das mir mein Hund das Liebste sei, sagst du mein Herr, sei Sünde. Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!


Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #2 am: 22. September 2010, 18:19:44 »
und ich kann bestätigen, sie stimmt zu 100%  ;D

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #3 am: 22. September 2010, 20:12:25 »
hallo Blume. schön, dass du deinen Monti in der beschreibung wieder findest...und er ist ja erst 5 Monate alt...du hast noch sooooooo viel vor dir :P

Magst du mal ein Bild von Monti zeigen? Einen Cocker-Beagle-Mischling stell ich mir echt süß vor^^

hier sind unsere beiden: Rex (Beaglemischling) und Judy (reinrassiger Beagle)




und hier mal ein bild, dass du vielleicht auch von deinem Monti kennst ;)



Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #4 am: 22. September 2010, 20:31:29 »
oh mein gott ist der süüüüüß *.*

bocker ist super...vor allem weil es auch zum charakter passt ;) Cocker hats ja auch in sich und die mischung mitm beagle ist regelrecht explosiv :P Da wirst noch viel viel spaß mit haben und ärger und wieder spaß und noch mehr ärger...aber wir lieben unsere nasen...trotz aller macken ;)

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #5 am: 22. September 2010, 20:43:05 »
merk dir eines: schlimmer geht es mit einem beagle immer :P

ja, familienhunde sind sie durch und durch...unsere Tochter ist jetzt 6 wochen alt und Judy ist soooooo süß^^ das war sie schon in der schwangerschaft^^ pass auf, deine beiden kleinen werden sich noch gegen dich verbünden :P

habt ihr daran gedacht den garten ausbruchssicher zu gestalten? mit 5 monaten hat er vielleicht noch keinen großen jagd-trieb, aber glaub mir, das kommt noch ;)
Da ist jedes noch so kleine löchlein sein weg nach draußen...

Judy hat auch schon ihre ersten jagden hinter sich...jedes mal hatte ich tierischste angst um die kleine nase...ableinen kann ich sie immer noch net, die hoffnung habe ich auch schon aufgegeben und mich damit abgefunden, dass ich sie immer an der leine haben muss ;)

Mit nem beagle muss man halt kompromisse eingehen, aber das ist okay, mekner meinung nach, umso mehr liebe ich die kleine irgendwie ;)

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #6 am: 22. September 2010, 20:52:19 »
günstig sind sie nicht, das stimmt, aber ich würde euch dazu raten eine zu besuchen...spätestens wenn er in der pubertät ist, wirst du froh sein, einen ansprechpartner zu haben...
apropos pubertät: bei uns war es so, dass sie ALLES vergessen hat...sie war so ein perfekter hund...hat aufs wort gehört, ich onnte sie ohne leine laufen lassen, alles war soooooooo super...pubertät kam und alles war wieder bei null...da hilft eine hundeschule wirklich sehr, nicht aufzugeben...ich hatte auch öfters das gefühl, ich würde es nicht schafffen, dass dieser hund einfach zu viel für mich ist, aber meine trainer haben mich immer wieder aufgebaut und mir kleinste teilfortschritte verdeutlicht...mir hat es sehr geholfen...

entscheiden müsst ihr natürlich selbst, aber bitte denkt genau darüber nach...ich würde mich jderzeit wieder dafür entscheiden...

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #7 am: 22. September 2010, 21:07:13 »
das mit der stubenreinheit kenn ich...meine madamme ist auch noch net stubenrein...woran es liegt, kann ich ncith sagen...mal passiert eine woche nix, dann pullert sie an einem tag wieder drei mal in die wohnung...ich denke aber nicht, dass es an der rasse liegt oder so...
pullert er in die wohnung oder kakcert er auch rein? wenn er nur pullert, lass mal vom tierarzt überprüfen, ob da nicht was organisches hinter steckt...
ich gugg noch bissi fern, warte bis meine kleine wach wird und dann bekommt sie essen und ihre schlafsachen an und dann gehen wir auch ins bettchen^^

Gute nacht^^

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #8 am: 23. September 2010, 21:44:13 »
klingt ja wirklich kompliziert...kann dir da leider grad auch nix raten  :-\

das hab ich vor ein paar wochen geschossen:



nicht, dass ihr denkt, unsere hund dürfen die kleine schleckern...eigentlich dürfen sie es nicht...aber Judy hat die chance genutzt, als ich grad beschäftigt war ;)

Jacky

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #9 am: 23. September 2010, 21:57:33 »
Was ein tolles Foto  :D
Das mir mein Hund das Liebste sei, sagst du mein Herr, sei Sünde. Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!

Eisblume

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #10 am: 28. September 2010, 08:47:03 »
Das Foto ist ja mal der Hammer  ;D

Und die Rassebeschreibung hat bei mir gerade zu Lachtränen geführt. Ich hatte selbst noch nie mit Beagle zu tun, aber jetzt hab ich wenigstens ein Bild zum Verhalten von ihnen im Kopf *gg*

Sagt mal .... jaulen Beagle in der Regel gern? Wir sind ja am Samstag umgezogen und der Nachbar hat nen Beagle. Er kümmert sich wirklich rührend um den Hund, der Wauzi hat alles, was ein ordentliches Hundeleben braucht. Aber er steht super oft am Gartentor und jault herzzerreißend wenn er jemanden sieht. Hat das was mit Meuteinstinkt zu tun bei der Rasse oder liegt das nur an diesem speziellen Hundchen?

LG
Eisblume

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #11 am: 28. September 2010, 13:00:31 »
wie meinst du jaulen? so richtiges wolfsgeheul oder eher so ein starkes fiepen?

mir soll nochmal einer sagen, hunde können sich nix merken...gestern abend haben wir rexis ball auf den schrank gelegt und heute früh (!!!) war das erste was er gemacht hat, sich vor den schrank zu setzen und zu fiepen, weil er den ball will...und das seit anderthalb stunden  ::) normalerweise legen wir den ball auch nicht da hin, also hat er es sich von gesern gemerkt...und dann soll er vergessen, dass er scheiße gebaut hat? Daran glaub ich nimmer so ganz ;)

Lerethia

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #12 am: 28. September 2010, 15:33:44 »
ja, vor allem judy weis auch immer gaaaanz genau was sie nicht darf...das kann se sich auch merken, aber dass man kommen soll, wenn man gerufen wird, nicht :P

Eisblume

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Antw:Beagle - Der Mülleimer mit Charakter
« Antwort #13 am: 28. September 2010, 20:58:08 »
wie meinst du jaulen? so richtiges wolfsgeheul oder eher so ein starkes fiepen?

richtiges Wolfgeheul. Und das klingt sooooo traurig. Er macht das auch nicht wenn jemand vorbei läuft. Revierverhalten würde ich das nicht bezeichnen. Wenn ich z.B. aus dem Fenster schaue und er sieht mich, dann wedelt er und jault wie ein Wolf. Auch wenn ich dann schon lange nicht mehr zu sehen bin.