KANINCHEN WESEN

Das Wesen der KaninchenKaninchen sind keine Einzeltiere. Sie fühlen sich im Rudel wohl. Es sind sehr lebhafte Tiere, die sich zwar zähmen lassen, jedoch immer eine Rückzugsmöglichkeit im Auge behalten. Manche Kaninchen lassen sich gerne Streicheln - andere widerum haben schnell genug vom Kuscheln und zeigen dies dann auch sehr deutlich.

Kaninchen brauchen viel Platz. Es sind Tiere die in der Natur viel Springen und Rennen. Gönnen Sie ihnen also viel Freilauf - wenn möglich gar ein Freigehege.
Bauen Sie hier ihren Sprintern Hindernisse zum Springen, Plätze zum Herumbuddeln und Wühlen. Kreieren Sie Höhlen und Hügel. Ihre Kaninchen werden es ihnen danken.

Da Kaninchen ständig futtern ist es ein sinnvolles Mittel, Leckereien in die Spiele mit einzubauen. Hängende Futtermöglichkeiten oder anderes, schwer erreichbares Grünzeug fordern und fördern ihre Tier.

Kaninchen sind stille Tiere. Wenn Sie ihr Haustier akustisch wahrnehmen - wenn es Laute von sich gibt - dann ist höchste Aufmerksamkeit geboten. Kaninchen werden nur laut wenn sie sich unwohl fühlen. Ein Fiepsen ist (im Gegensatz zu den Meerschweinchen) ein Zeichen äußerster Angst und Unruhe. Lassen sie dem verängstigten Tier dann eine Rückzugsmöglichkeit und Ruhe. Knurren und Fauchen können Kaninchen auch - wenn sie agressiv und angriffslustig sind. Und Knirschen hört man Kaninchen dann, wenn sie Schmerzen haben.

Positive Signale sind non-verbal. Ein leichtes Anstubsen mit dem Kopf als Begrüßung, das Lecken um Zuneigung auszudrücken oder das Männchen machen bei Neugierde.

Wilde Kaninchen sind ständig in Alarmbereitschaft - Sie hören und beobachten die Umgebung dauernd nach möglichen Feinden. Hierzu sitzen sie auch gerne mal erhöht, um einen besseren Blick zu haben. Diesen Wesenszug haben sich die domestizierten Kaninchen bewahrt - und sitzen gerne auf erhöhten Plätzen im Käfig.

Lernen Kaninchen ? Zumindest nicht im menschlichen Sinne. Laute Ausrufe werden zwar meist vernommen und man kann so Kaninchen temporär davon abhalten in Dinge zu beißen in die sie nicht beißen sollten - ein Lerneffekt entsteht daraus aber nicht. Das nächste Mal wird sicherlich wieder geknabbert. Auch stubenrein werden Kaninchen nicht. Der Trieb das Territorium zu markieren ist hier zu dominant.

Weitere Infos und Tipps:
Fakten Herkunft Arten Wesen Kosten Empfehlung