HAMSTER KOSTEN

Hamsteraboutpixel.de / Hamster im Holzhäuschen @ Markus Wittmann

Hamster sind sehr lauffreudige Tiere. Daher sollte der Käfig auch nicht zu klein sein. Es sollten genug Kletter und Wühl-Möglichkeiten geschaffen werden. Ein Laufrad ist zwar manchmal nervtötend laut, aber ein wichtiges Mittel, dem Tier ein Ventil für seine Laufbereitschaft zu geben.

Zum Füttern kann man auch gerne mal in die eigenen Essensvorräte geifen: Hamster lieben Zwieback, Hirse, Mais, Knäckebrot, Nüsse, Haferflocken, Cornflakes, und Sonnenblumenkerne. Geben Sie nur nicht zuviel sondern immer nur kleine Mengen - gerade bei Nüssen ist Vorsicht geboten. Die machen nicht nur uns schnell dick - sondern auch ein Hamster kann dank Ihnen kugelrund werden.

Anschaffungs-Kosten:

Produkt ca. Kosten
Hamster ca. 8,- Euro (Goldhamster)
10,- Euro (Zuchtvarianten)
15,- Euro (Zerghamster)
Käfig (Plastik oder Holz) ca. 35,- bis 150,- Euro
Häuschen (zum Verstecken im Käfig) ca. 15,- Euro
Spielzeug ca. 10,- Euro
Krallenknipser / Schere ca. 10,- Euro
Fellbürste ca 10,- Euro

Folge-Kosten:

Produkt ca. Kosten
Nahrung (Körner) 2,- pro Monat
Heu 1,- bis 4,- Euro pro Monat
Streu (Einstreu für den Käfig) ca. 2,- Euro pro Monat
Grünzeug ca. 3,- Euro pro Monat
Tierarztbesuch ca. 20,- bis 40,- Euro
Weitere Infos und Tipps:
Fakten Herkunft Wesen Kosten Empfehlung