HERKUNFT DER KATZEN

Herkunft der KatzenDie (Klein-)Katze als domestieriertes Haustier ist eines der jüngsten Haustiere unserer Geschichte. Zwischen 6000 und 4000 Jahre ist es wohl her das Katzen das erste Mal mit Menschen in häuslicher Umgebung in Berührung kamen. Als Vorfahre unserer Katzen ist entweder die nordafrikanische Falbkatze zu betrachten, die sich vor 4000 Jahren im ägyptischen Reich zähmen und als Gottheit verehren ließ, oder eine äthiopische Hochlandkatze. Auch der asiatische Bereich könnte den Ursprungsort unserer heutigen Katzen bilden - denn von hier stammen die ältesten bildhaften Darstellungen von Menschen die mit Katzen spielen.

Klar ist aber, dass sich unsere Haus-Katzen wohl nicht auf die europäische Wildkatze zurückführen lassen. Auch wenn sie sich äußerlich durchaus ähneln, so sind sämtliche Zucht-Versuche mit den Wildkatzen in jüngerer Zeit gescheitert. Eine Domestizierung erscheint kaum möglich. Das wilde, freie Wesen der europäischen Wildkatze ist scheinbar nicht zu unterdrücken.

Groß-KatzenGroßkatzen und Kleinkatzen haben einen gemeinsamen Vorfahren, der vor 12 Millionen Jahren lebte. Diese Linie spaltete sich mehrmals in unterschiedliche Stränge. Die Großkatzen waren wohl die erste Abspaltung woraufhin später (wir schreiben hier von Mio. Jahren) noch die Hauskatzen-Linie und die Bengalkatzen daraus hervorgingen. (vor ca. 6 mio. Jahren.)

Weitere Infos und Tipps:
Fakten Herkunft Rassen Wesen Kosten Empfehlung