Autor Thema: Halsband oder Brustgeschirr?  (Gelesen 11901 mal)

querido

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Halsband oder Brustgeschirr?
« am: 07. Oktober 2010, 22:14:58 »
Hallo,
schon wieder ich. :)
Ich scheine der einzige Neuhundebesitzer zu sein hier ;), deswegen die vielen Fragen. ;D
Mein Hund hat ein Halsband. Da ich aber immer wieder Fotos sehe, auf denen die Hunde ein Brustgeschirr tragen, habe ich mal etwas nachgelesen. Anscheinend soll ein Brustgeschirr ja nur Vorteile haben und außerdem den Hundehals schonen.
Was benutzt ihr? Was für Erfahrungen habt ihr mit beiden Sorten gemacht?

LG
querido
Eddy *25.06.2010

Jacky

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Antw:Halsband oder Brustgeschirr?
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2010, 10:11:48 »
Wir haben ein Brustgeschirr benutzt wenn der Hund noch an der Leine zieht, um eben den Hals zu schonen. Mittlerweile haben wir nur noch ein dünnes Kettenhalsband. Das aber nur weil ich finde das es schön aussieht, sowas sollte niemals verwendet werden wenn der Hund noch nicht leinenführig ist da er sich damit schwere Verletzungen zuziehen kann  ;) als "Anfänger" seit ihr mit einem gut sitzenden Brustgeschirr besser beraten. Ich persönlich mag das Julius K9 am liebsten  ;)
Das mir mein Hund das Liebste sei, sagst du mein Herr, sei Sünde. Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!


querido

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Antw:Halsband oder Brustgeschirr?
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2010, 17:54:41 »
Danke für die Antwort.
Nein, wirklich leinenführig ist Eddy noch nicht... Ab und an klappt es mal ein Weilchen und dann muss ich wieder stehenbleiben, weil er zieht.
Julius K9 bekommt man hier nicht.
In demselben Geschäft, wo ich auch gutes Futter gefunden habe, habe ich nach Brustgeschirren gesucht und (online) nur eins gefunden.
Allerdings hat das keinen Steg am Rücken (ich hänge mal ein Bild an). Das soll ja dann irgendwie schädlich sein für die Schultern/Achseln oder irre ich mich?
Natürlich gibt es noch andere Läden mit Tierzubehör; bin mich weiter am Informieren...

LG :)
                               
Eddy *25.06.2010

Jacky

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Antw:Halsband oder Brustgeschirr?
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2010, 17:59:10 »
Grundsätzlich kann man über den Daumen gepeilt über Brustgeschirre sagen: Je mehr "Material" das den Druck verteilt, desto besser. Das Geschirr auf dem Foto ist nicht so optimal.
Ich würde mich aber an deiner Stelle nicht verrückt machen deswegen. Julius K9 bekommt man in der Regel nur übers Internet ;-)

Auch nicht schlecht sind die Norwegergeschirre von Hunter oder More4Dogs. Die sind toll gepolstert und man bekommt sie in jedem Fr*ssnapf  ;)
Das mir mein Hund das Liebste sei, sagst du mein Herr, sei Sünde. Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!

Kulli

  • Guppy
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Antw:Halsband oder Brustgeschirr?
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2010, 23:19:47 »
 :) Hi Du,

ist aber ein ganz schnuckeliges Kerlchen in Deinem Avatar links  :-*
Lucky ist eigentlich zu 99 Prozent ein Geschirrträger, für Notfälle habe ich ein Halsband dabei. Solange Dein Kleiner noch in der "Ausbildung" ist, gerade was Leinenführigkeit angeht, ist das Geschirr und auch das Halsband in Kombination nicht zu verachten. Such mal bei Youtube.de nach Michael Bolte(n) -- Leinenführigkeit. Er erklärt dort noch einmal kurz warum Geschirr/Halsband. Die Übung mit dem Fressnapf hat bei Lucky auch wahre Wunder vollbracht! In Kombination mit Richtungswechsel und einfach stoppen wenn er zieht habe ich innerhalb von ein paar Wochen einen leinenführigen Hund bekommen  :D

Lucky hat ein Norwegergeschirr, ich finde den Griff einfach unbezahlbar ;)

querido

  • Kakadu
  • **
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Antw:Halsband oder Brustgeschirr?
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2010, 17:09:18 »
Danke für eure Tipps!
Ich habe mir den Film bei Youtube angeschaut. Im Grunde genommen mache ich das fast so bei Eddy Nur, dass ich bisher einfach stehengeblieben bin, anstelle zurückgegangen. Das wirkt aber vielleicht noch besser. ;)
Ich lasse das mit dem Leinenführigkeitstraining aber lieber noch etwas bleiben, bis ich ein Geschirr habe. (Freu mich schon darauf  :)) Es gibt ja doch einen ziemlichen Ruck, wenn man stehenbleibt. Spazieren gehe ich bisher wenn möglich ohne Leine. :)
Eddy *25.06.2010

Naddel20.10

  • Guppy
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Antw:Halsband oder Brustgeschirr?
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2010, 16:50:17 »
wir haben für unseren Sammy eines anfertigen lassen. Bei mein-halsband.de und das Teil ist super. Die sind allerdings nicht weit von uns weg und da konnte ich hinfahren und alles aussuchen und besprechen wie ich es haben wollte.

LG Nadine

Leo

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Antw:Halsband oder Brustgeschirr?
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2010, 19:54:09 »
Ich würde aus gesundheitlichen Gründen jederzeit zum Brustgeschirr tendieren. Persönlich finde ich die K9-Geschirre klasse. Sie sind aus guter Qualität und anatomisch super gemacht. Aber es gibt noch viele weitere klasse Geschirre auf dem Markt.

Zu Bedenken ist allerdings, dass die Hunde mit Geschirr wesentlich  mehr "Gewalt" bzw. Kraft haben. Sie werden damit stärker ziehen und ein großer Hund und ein nicht allzu starkes Frauchen können da schon an ihre Grenzen stoßen.